Verabschiedung ausgeschiedener Pfarrgemeinderatsmitgliedern

Hengersberg Pfarrverband am 16.06.2022

Verabschiedung

Feierlicher Gottesdienst zur Verabschiedung

Ins­ge­samt 140 Jah­re ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment in der Pfar­rei Hen­gers­berg wur­den bei einem fei­er­li­chen Got­tes­dienst am 29. Mai mit Pater Tho­mas, umrahmt von Chor­ge­sang und Orgel­spiel gewür­digt. Im Anschluss wur­de den neun aus­schei­den­den Pfarr­ge­mein­de­rats­mit­glie­dern mit Urkun­den, Mehr­wert­gut­schei­nen und Blu­men gedankt. Die Dan­kes­grü­ße des Mark­tes Hen­gers­berg für die vie­len Jah­re im Ehren­amt wur­den durch 2. Bür­ger­meis­ter Mathi­as Ber­ger über­bracht.
Allen vor­an konn­te Bern­hard Wirth auf 36 Jah­re kirch­li­ches Enga­ge­ment, davon 32 Jah­re als Vor­sit­zen­der, zurück­bli­cken. Anton Biebl war 32 Jah­re dabei, eben­falls lan­ge Zeit im Vor­stand und Ver­tre­ter der Pfar­rei im Diö­ze­san­rat. Eben­so für 32 Jah­re wur­de Gabi Wand­in­ger geehrt. Georg Mühl­bau­er erhielt den Dank für 16 Jah­re Mit­ar­beit, Bar­ba­ra Lang für 12 Jah­re. 4 Jah­re dabei waren Michel­le Falk, Bar­ba­ra Lang, Caro­la Leitl und Hel­mut Not­haft (Buch) Ver­ab­schie­det aus dem Ehren­amt wur­de auch Bodo Neu­hierl, der 30 Jah­re im AK Lit­ur­gie mit­ar­bei­te­te und mit sei­nen Ideen und sei­ner Gitar­re vie­le Got­tes­diens­te berei­cher­te.
Die amtie­ren­den Pfarr­ge­mein­de­rä­te lie­ßen sich zur Ver­ab­schie­dung aller­lei ein­fal­len: So wur­den die Namen der drei am längs­ten Enga­gier­ten in einem Akro­sti­chon“ buch­sta­biert. Dabei ging es um posi­ti­ve Eigen­schaf­ten für jeden Buch­sta­ben im jewei­li­gen Vor­na­men, die in einer lau­ni­gen Rede von Anna Wol­lin­ger zur Spra­che gebracht und von den ande­ren Mit­glie­dern des PGR mit Buch­sta­ben dar­ge­stellt wur­den.
Im Anschluss an den Got­tes­dienst, zu dem auch eini­ge ehe­ma­li­ge Mit­ar­bei­ter der Pfar­rei Hen­gers­berg ein­ge­la­den waren, lud der Pfarr­ge­mein­de­rat zum Steh­emp­fang mit Sekt, sons­ti­gen Geträn­ken und Häpp­chen in die Aula der Mit­tel­schu­le ein.
Ein pas­send umge­tex­te­tes Lied auf die bekann­te Melo­die Dan­ke für die­sen guten Mor­gen“ wur­de den Aus­schei­den­den zum Abschied gesun­gen und auf bai­risch eben­falls mit einem Lied noch Gsund­heit und a langs Lebm“ gewünscht.

Weitere Nachrichten

240211 Foto 1
18.02.2024

Faschingsgottesdienst am Faschingssonntag

Am Faschingssonntag lud die Pfarrei Hengersberg zu einem lebhaften, vom Arbeitskreis Liturgie vorbereiteten…

2023 12 07 Schuelerrorate 1
Gottesdienst
11.12.2023

Schülerrorate mit anschließendem Frühstück - der perfekte Start in den Schultag!

Hengersberger Schüler erleben besinnlichen Morgen bei Schülerrorate