Verabschiedung ausgeschiedener Pfarrgemeinderatsmitgliedern

Hengersberg Pfarrverband am 16.06.2022

Verabschiedung

Feierlicher Gottesdienst zur Verabschiedung

Ins­ge­samt 140 Jah­re ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment in der Pfar­rei Hen­gers­berg wur­den bei einem fei­er­li­chen Got­tes­dienst am 29. Mai mit Pater Tho­mas, umrahmt von Chor­ge­sang und Orgel­spiel gewür­digt. Im Anschluss wur­de den neun aus­schei­den­den Pfarr­ge­mein­de­rats­mit­glie­dern mit Urkun­den, Mehr­wert­gut­schei­nen und Blu­men gedankt. Die Dan­kes­grü­ße des Mark­tes Hen­gers­berg für die vie­len Jah­re im Ehren­amt wur­den durch 2. Bür­ger­meis­ter Mathi­as Ber­ger über­bracht.
Allen vor­an konn­te Bern­hard Wirth auf 36 Jah­re kirch­li­ches Enga­ge­ment, davon 32 Jah­re als Vor­sit­zen­der, zurück­bli­cken. Anton Biebl war 32 Jah­re dabei, eben­falls lan­ge Zeit im Vor­stand und Ver­tre­ter der Pfar­rei im Diö­ze­san­rat. Eben­so für 32 Jah­re wur­de Gabi Wan­din­ger geehrt. Georg Mühl­bau­er erhielt den Dank für 16 Jah­re Mit­ar­beit, Bar­ba­ra Lang für 12 Jah­re. 4 Jah­re dabei waren Michel­le Falk, Bar­ba­ra Lang, Caro­la Leitl und Hel­mut Not­haft (Buch) Ver­ab­schie­det aus dem Ehren­amt wur­de auch Bodo Neu­hierl, der 30 Jah­re im AK Lit­ur­gie mit­ar­bei­te­te und mit sei­nen Ideen und sei­ner Gitar­re vie­le Got­tes­diens­te berei­cher­te.
Die amtie­ren­den Pfarr­ge­mein­de­rä­te lie­ßen sich zur Ver­ab­schie­dung aller­lei ein­fal­len: So wur­den die Namen der drei am längs­ten Enga­gier­ten in einem Akro­sti­chon“ buch­sta­biert. Dabei ging es um posi­ti­ve Eigen­schaf­ten für jeden Buch­sta­ben im jewei­li­gen Vor­na­men, die in einer lau­ni­gen Rede von Anna Wol­lin­ger zur Spra­che gebracht und von den ande­ren Mit­glie­dern des PGR mit Buch­sta­ben dar­ge­stellt wur­den.
Im Anschluss an den Got­tes­dienst, zu dem auch eini­ge ehe­ma­li­ge Mit­ar­bei­ter der Pfar­rei Hen­gers­berg ein­ge­la­den waren, lud der Pfarr­ge­mein­de­rat zum Steh­emp­fang mit Sekt, sons­ti­gen Geträn­ken und Häpp­chen in die Aula der Mit­tel­schu­le ein.
Ein pas­send umge­tex­te­tes Lied auf die bekann­te Melo­die Dan­ke für die­sen guten Mor­gen“ wur­de den Aus­schei­den­den zum Abschied gesun­gen und auf bai­risch eben­falls mit einem Lied noch Gsund­heit und a langs Lebm“ gewünscht.

Weitere Nachrichten

2022 01 Ministranten Sternisnger unterwegs
05.01.2023

Sternsinger sind wieder unterwegs

Die Sternsinger bringen den Segen in die Häuser des Pfarrverbandes und sammeln dabei Geld für notleidende…

Kinderchor
04.12.2022

Kinder- und Jugendchor Hengersberg

Der Kinder- und Jugendchor Hengersberg sucht Verstärkung.

Buecherei Schwanenkirchen
04.12.2022

Bücherei Schwanenkirchen

Öffnungszeiten: Wir sind auch im Dezember wie gewohnt für euch da.

Verabschiedung Minis
04.12.2022

Ministrantenaufnahmegottesdienst – Kommen, Leben, Gehen!

Ministrantenaufnahmegottesdienst – Kommen, Leben, Gehen!